StartseitePraxisinformationen - Der OrdnerAusbildung NEUZahnarztJobbörseZFA/ZMF/ZMVPatientenBZKPresse Login
BZK-Pfalz

Fortbildung
Fortbildungsprogramm 2017
Kursbuchungssystem (KBS)
StartseiteBezirkszahnärztekammer Pfalz     // Aktuelles
AktuellesPraxisinformationen - Der OrdnerAusbildung NEUZahnarztJobbörseZFA/ZMF/ZMVPatientenBZKPresse LoginLinksGaleriezurück

Ludwig-Wilhelm-Ehrenpreis 2017 verliehen

Der diesjährigen Preisträgerin des Ludwig-Wilhelm-Preises,

 

Frau  SANDRA MANCK, Landau-Godramstein,


 

gratuliert die Bezirkszahnärztekammer Pfalz an dieser Stelle sehr herzlich zu dieser Auszeichnung und wünscht ihr weiterhin alles Gute.

Sandra Manck legte die Abschlussprüfung in der Berufsbildenden Schule in Neustadt ab. Frau Manck erreichte 578 von 600 möglichen Punkte und absolvierte die Prüfung mit der Gesamtnote 1 (sehr gut).

 

Die Preisverleihung fand am 14. Juni 2017 im Rahmen der zentralen Lossprechungsfeier der Bezirkszahnärztekammer (BZK) Pfalz im Saalbau in Neustadt/Weinstraße statt. Dr. Wilfried Woop, Vorsitzender der Bezirkszahnärztekammer Pfalz überreichte den Preis und dankte auch den anwesenden Vertretern der Berufsbildenden Schule Neustadt für die hervorragende Zusammenarbeit bei der Ausbildung der zahnmedizinischen Fachangestellten.

Foto: Dr. W. Woop, Sandra Manck, Dr. H. Kerbeck (v.l.)
(c) Dr. Michael Orth



Der Ludwig-Wilhelm-Ehrenpreis wird jährlich an die prüfungsbeste Auszubildende zur Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) aus den vier Berufsschulen im Bereich der Bezirkszahnärztekammer (BZK) Pfalz verliehen. Zahnarzt Ludwig Wilhelm, nach dem der Ehrenpreis für die Prüfungsbeste der ganzen Pfalz benannt ist, war Mitbegründer der Fachschule für Dentistenpraktikanten in Neustadt/Wstr. und Lehrer an dieser Schule bis 1953. Nach der Zusammenlegung der Berufsstände im Jahre 1953 war er an der Gründung der Fachklassen für Zahnarzthelferinnen an der Berufsschule in Neustadt maßgeblich beteiligt. Im Laufe seiner Tätigkeit für den zahnärztlichen Berufsstand wurde er auch Mitglied der Vertreterversammlung und der Vorstände der berufsständischen Organisationen in der Pfalz, bei der Landeszahnärztekammer (LZK) Rheinland-Pfalz und beim Verein Deutscher Zahnärzte (VDZ). Schon zu einer Zeit, als die Wichtigkeit der Ausbildung zur Zahnarzthelferin in der öffentlichen Meinung noch keinen Stellenwert hatte, kümmerte er sich mit großem Engagement um deren Ausbildung sowie um Erziehungsmodelle für die Jugend zur Vermeidung von Mund- und Zahnerkrankungen.


 
Notdienst



Zahnärztliche Röntgenstelle

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnärztinnen/Zahnärzte
2017

 

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)
2017




Nächste Fortbildungen für Zahnärzte

Das Fortbildungsprogramm für das Jahr 2018 Ihrer BZK Pfalz erhalten Sie in den nächsten Tagen:






BZK Zahnärztehaus, Brunhildenstraße 1, 67059 Ludwigshafen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung