Krone oder Füllung bei vitalen und devitalen Zähnen?

Komplexe direkte und indirekte Einzelzahnrestaurationen richtig planen, umsetzen

und befestigen. Wissenschaftlicher Hintergrund, klinisches Prozedere, Tipps & Tricks.

Große Defekte an Einzelzähnen können sowohl direkt als auch indirekt versorgt

werden. Dabei ist es unerheblich ob der Zahn vital oder wurzelkanalbehandelt ist;

über die optimale Versorgungsvariante entscheidet primär die verbliebene Menge

an Zahnhartsubstanz, die Möglichkeiten der Kontaminationskontrolle und die

Darstellbarkeit suffizienter Approximalflächen.

Der Vortrag will alle Möglichkeiten zur Versorgung von großen Einzelzahndefekten

darstellen und die entsprechenden Materialkombinationen und deren adhäsive

Befestigung wissenschaftlich fundiert und praxisrelevant veranschaulichen. Konkrete

Materialempfehlungen und adhäsive Befestigungskonzepte werden erläutert

und ihre Anwendung begründet.