StartseitePraxisinformationen - Der OrdnerAusbildung NEUZahnarztJobbörseZFA/ZMF/ZMVPatientenBZKPresse Login
BZK-Pfalz

Fortbildung
Fortbildungsprogramm 2018
Kursbuchungssystem (KBS)
StartseiteBezirkszahnärztekammer Pfalz     // Aktuelles
AktuellesPraxisinformationen - Der OrdnerAusbildung NEUZahnarztJobbörseZFA/ZMF/ZMVPatientenBZKPresse LoginLinkszurück

Eintrag vom 10.11.2018
Längere Bestellfrist - Konnektor ist jetzt bis Ende März zu ordern

Längere Bestellfrist

Konnektor ist jetzt bis Ende März zu ordern

zum Link

 

jetzt lesen ...

Eintrag vom 23.10.2018
ZFA-Forum 2018 im CongressForum Frankenthal

ZFA-Forum 2018 im CongressForum Frankenthal


Über einen vollen Spiegelsaal im CongressForum Frankenthal konnte sich die Bezirkszahnärztekammer (BZK) Pfalz am 08. September 2018 beim mittlerweile schon dritten ZFA-Forum freuen. Auch in diesem Jahr ist bei diesem Fortbildungsevent für Zahnmedizinische Fachangestellte neben fachlichen Themen auch der Blick über den zahnmedizinischen Tellerrand nicht zu kurz gekommen. 

jetzt lesen ...

Eintrag vom 09.09.2018
Dr. Kerstin Bienroth aus Schwegenheim zur Sanitätsrätin ernannt.

Verleihung des Ehrentitels Sanitätsrätin

  

Die Zahnärztin Frau Dr. Kerstin Bienroth aus Schwegenheim wurde für ihr berufsständisches Wirken und ihr gesellschaftliches Engagement zur Sanitätsrätin ernannt.

 

Ministerpräsidentin Malu Dreyer verlieh Dr. Kerstin Bienroth den Titel gestern im Rahmen einer Feierstunde in der Staatskanzlei in Mainz.

 

Die Bezirkszahnärztekammer Pfalz gratuliert der Kollegin ganz herzlich und spricht ihr die besondere Anerkennung zu dieser ebenso hohen wie seltenen Auszeichnung aus.

 

Der Vorstand der Bezirkszahnärztekammer Pfalz

 

Zur Pressemitteilung der LZK Rheinland-Pfalz 

Zum Bild der LZK

 

jetzt lesen ...

Eintrag vom 01.09.2018
Zahnärzteforum CIRS dent – Jeder Zahn zählt!

 Zahnärzteforum CIRS dent

 

Mit dem gemeinsamen Projekt der Bundeszahnärztekammer und der Kassenzahnärztlichen Bundesvereinigung „CIRS dent – Jeder Zahn zählt!“ wurde ein Forum von Zahnärzten für Zahnärzte geschaffen, in dem Kollegen anonym und sanktionsfrei über unerwünschte Ereignisse aus Ihrem Praxisalltag berichten, sich informieren und austauschen können. Der Begriff CIRS steht für „Critical incident reporting system“ und bedeutet Berichts- und Lernsystem über unerwünschte Ereignisse. Ziel dieses Berichts- und Lernsystems ist es, aus eigenen Erfahrungen mit unerwünschten Ereignissen und den Erfahrungen anderer zu lernen. Damit leisten die Teilnehmer einen aktiven Beitrag zur Verbesserung der Patientensicherheit.

Im Hinblick auf den anstehenden Deutschen Zahnärztetag zum Thema „Misserfolge – erkennen, beherrschen, vermeiden" haben Bundeszahnärztekammer (BZÄK) und Kassenzahnärztliche Bundesvereinigung (KZBV) das Informationsmaterial zu „CIRS dent – Jeder Zahn zählt!“ aktualisiert, das in Kurzform über dieses gemeinsame Projekt der Zahnärzteschaft informiert. Wir bitten um Beachtung und um rege Teilnahme an diesem Projekt.

Weitere Informationen auch unter:

https://www.cirsdent-jzz.de/

Zur Anzeige

 

jetzt lesen ...

Eintrag vom 13.06.2018
Wieder Planungssicherheit für die Zahnarztpraxen Deutliche Erhöhung der Pauschalen für die Praxisausstattung bei der Telematikinfrastruktur erreicht

Wieder Planungssicherheit für die Zahnarztpraxen
Deutliche Erhöhung der Pauschalen für die Praxisausstattung bei der Telematikinfrastruktur erreicht.

 

Zum Download

 

 

jetzt lesen ...

Eintrag vom 14.06.2017
Gemeinsame Lossprechungsfeier der Bezirkszahnärztekammer Pfalz in Neustadt/Wstr.

Zum zweiten Mal fand die Abschlussfeier der gerade erfolgreich geprüften Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) der Pfalz an zentraler Stelle in den festlichen Räumen des Saalbaus in Neustadt /Weinstraße statt.

Der Vorsitzende der Bezirkszahnärztekammer Pfalz, Dr. Wilfried Woop begrüßte insgesamt 350 Personen, darunter viele Ausbilder, Angehörige, zahnärztliche und schulische Lehrkräfte sowie Schulleitungen, die gekommen waren, um den 126 ehemaligen Auszubildenden zu ihrer bestandenen Prüfung zu gratulieren.

Frau StD Sigrid Ruhnke-Schüßler, Abteilungsleiterin Gesundheit an der Berufsbildenden Schule W II in Ludwigshafen skizzierte kurz die dreijährige Ausbildung aus schulischer Sicht und dankte allen an der Ausbildung Beteiligten für ihren großen Einsatz. Frau Dr. Mariana Steckler sprach als  zahnärztliche Fachlehrerin an der BBS in Kaiserslautern, die mit der Abschlussklasse ihre erste Fachklasse drei Jahre begleitet und zur Prüfung geführt hat. Sie betonte die Verantwortung einer ausgebildeten ZFA und wies auf die Notwendigkeit einer lebenslangen Fort- und Weiterbildung hin. Für die BBS Neustadt /W. hielt Herr OStR Andreas Durek einen fast philosophisch anmutenden Vortrag, in dem er die Werte von Zivilcourage und Herzensbildung betonte, die immer den Menschen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen müssten. Frau ZFA Alina Kanclerz, Absolventin aus dem Bereich der BBS Rodalben, hielt eine kurze und mit reichlich Humor gewürzte Ansprache und hob ebenfalls den Dank aller frisch gebackenen ZFA hervor.

Der Ludwig-Wilhelm-Preis für die beste Absolventin wurde von den geschäftsführenden Vorsitzenden Dr. Wilfried Woop und Dr. Holger Kerbeck sowie vom Ausbildungsberater Dr. Michael Orth überreicht. Er ging an Sandra Manck aus Landau, die mit dem Traumergebnis von 578 von 600 erreichbaren Punkten und somit mit Note 1 abschloss. Ihre herausragende Prüfung legte Frau Manck vor dem Prüfungsausschuss in Neustadt /W. ab.

Nach einem gemütlichen Beisammensein und regem Austausch bei Kaffee und Kuchen wurden dann die Zeugnisse überreicht und unter anderem sechs Mal die Note „sehr gut“ vergeben.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die junge Cover-Band „Morning Reverb“ aus Bad Dürkheim, die mit ihren gefühlvollen Stücken das Zielpublikum sichtbar begeisterte. Die präzise Organisation lag in den Händen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung der BZK Pfalz, allen voran Frau Astrid Münzer.

 Text und Foto:

Dr. Michael Orth
Ausbildungsberater
Vorstandsmitglied der BZK Pfalz


 

jetzt lesen ...

 
Notdienst



Zahnärztliche Röntgenstelle

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnärztinnen/Zahnärzte
2018

 

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnärztinnen/Zahnärzte

2019

 

 

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)

2018

 

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA) 

2019

 

 

Röntgen beim Zahnarzt - Fachkundige Diagnostik

Das Video von dent-TV

hier anschauen!




Unsere Fortbildungen für Zahnärztinnen/Zahnärzte

Nächste Fortbildung:

Sa. 01.12.18   9:00 – 15:00  Uhr

Aktualisierung der Fachkunde im Röntgen- und Strahlenschutz für Zahnärztinnen und Zahnärzte

Dr. Jürgen Simonis

Dr. Peter Matovinovic

 

Fortbildungsprogramm 2018






BZK Zahnärztehaus, Brunhildenstraße 1, 67059 Ludwigshafen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung