StartseitePraxisinformationen - Der OrdnerZahnarztAusbildung NEUZFA/ZMF/ZMVJobbörsePatientenBZKPresse Login
BZK-Pfalz

Fortbildung
Fortbildungsprogramm 2017
Kursbuchungssystem (KBS)
StartseiteBezirkszahnärztekammer Pfalz     // Aktuelles
AktuellesPraxisinformationen - Der OrdnerZahnarztAusbildung NEUZFA/ZMF/ZMVJobbörsePatientenBZKPresse LoginLinksGaleriezurück

Gemeinsame Lossprechungsfeier der Bezirkszahnärztekammer Pfalz in Neustadt/Wstr.

Zum zweiten Mal fand die Abschlussfeier der gerade erfolgreich geprüften Zahnmedizinischen Fachangestellten (ZFA) der Pfalz an zentraler Stelle in den festlichen Räumen des Saalbaus in Neustadt /Weinstraße statt.

Der Vorsitzende der Bezirkszahnärztekammer Pfalz, Dr. Wilfried Woop begrüßte insgesamt 350 Personen, darunter viele Ausbilder, Angehörige, zahnärztliche und schulische Lehrkräfte sowie Schulleitungen, die gekommen waren, um den 126 ehemaligen Auszubildenden zu ihrer bestandenen Prüfung zu gratulieren.

Frau StD Sigrid Ruhnke-Schüßler, Abteilungsleiterin Gesundheit an der Berufsbildenden Schule W II in Ludwigshafen skizzierte kurz die dreijährige Ausbildung aus schulischer Sicht und dankte allen an der Ausbildung Beteiligten für ihren großen Einsatz. Frau Dr. Mariana Steckler sprach als  zahnärztliche Fachlehrerin an der BBS in Kaiserslautern, die mit der Abschlussklasse ihre erste Fachklasse drei Jahre begleitet und zur Prüfung geführt hat. Sie betonte die Verantwortung einer ausgebildeten ZFA und wies auf die Notwendigkeit einer lebenslangen Fort- und Weiterbildung hin. Für die BBS Neustadt /W. hielt Herr OStR Andreas Durek einen fast philosophisch anmutenden Vortrag, in dem er die Werte von Zivilcourage und Herzensbildung betonte, die immer den Menschen in den Mittelpunkt ihres Handelns stellen müssten. Frau ZFA Alina Kanclerz, Absolventin aus dem Bereich der BBS Rodalben, hielt eine kurze und mit reichlich Humor gewürzte Ansprache und hob ebenfalls den Dank aller frisch gebackenen ZFA hervor.

Der Ludwig-Wilhelm-Preis für die beste Absolventin wurde von den geschäftsführenden Vorsitzenden Dr. Wilfried Woop und Dr. Holger Kerbeck sowie vom Ausbildungsberater Dr. Michael Orth überreicht. Er ging an Sandra Manck aus Landau, die mit dem Traumergebnis von 578 von 600 erreichbaren Punkten und somit mit Note 1 abschloss. Ihre herausragende Prüfung legte Frau Manck vor dem Prüfungsausschuss in Neustadt /W. ab.

Nach einem gemütlichen Beisammensein und regem Austausch bei Kaffee und Kuchen wurden dann die Zeugnisse überreicht und unter anderem sechs Mal die Note „sehr gut“ vergeben.

Für die musikalische Umrahmung sorgte die junge Cover-Band „Morning Reverb“ aus Bad Dürkheim, die mit ihren gefühlvollen Stücken das Zielpublikum sichtbar begeisterte. Die präzise Organisation lag in den Händen der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltung der BZK Pfalz, allen voran Frau Astrid Münzer.

 Text und Foto:

Dr. Michael Orth
Ausbildungsberater
Vorstandsmitglied der BZK Pfalz


 




 
Notdienst



Zahnärztliche Röntgenstelle

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnärztinnen/Zahnärzte
2017

 

Aktualisierungskurse gemäß §18a RöV für Zahnmedizinische Fachangestellte (ZFA)
2017




Nächste Fortbildungen für Zahnärzte

Herausforderungen in der Endodontie

Referent:
 
Dr. Carsten Appel
Bonn

Termin:
Samstag, 02.09.2017
9:00-13:00

Ort:
Zahnärztehaus
Ludwigshafen
 

Inhalt/Anmeldung






BZK Zahnärztehaus, Brunhildenstraße 1, 67059 Ludwigshafen | Kontakt | Impressum | Datenschutzerklärung